Therapie

Hypnose

Hypnose, zählt heute zu den effektivsten Methoden. Um Schmerzen zu lindern, sowie zur Milderung beziehungsweise Beseitigung von Ängste und Phobien. Viele Erkrankungen sind psychischer Natur, so ist eine Behandlung mit Hypnose sehr erfolgsversprechend.

Wer kann sich hypnotisieren lassen?                                                                 Jeder!! Vorausgesetzt, man möchte es! Vertrauen zwischen dem Therapeuten und dem Klienten bzw. dem Patienten sind sehr wichtig, sowie die Freiwilligkeit loszulassen. Bei Hypnose arbeitet man mit einem Zustand der Trance. Jeder kennt diesen Trancezustand, nur nimmt man ihn nicht bewusst war.                                                                                                               Beispiel: Abends wenn man schon im Bett liegt und so halb eingeschlafen ist, alles um sich herum noch hört und dann zusammen zuckt, weil man sich erschreckt hat. Oder auch beim Auto fahren. Jeder kennt das, wenn man eine längere Strecke fährt, und sich dann "nicht" an bestimmte Abschnitte der Landschaft, oder an Städte erinnern kann. Die Kombination von Konzentration und Monotonie lässt ganz natürlich solche Trancen entstehen.

Kann man in Hypnose etwas sagen, oder erzählen was man nicht offenbaren will und möchte?                                                                                               Nein!! Denn das Unterbewusstsein schützt einen, man gibt nur das Preis, dass das Unterbewusstsein als unbedenklich ansieht und ungefährlich. Auch würde man nichts tun, oder sagen was die eigene Ethik verletzen könnte.

Kann man Hypnose bei chronischen, langjährigen Erkrankungen einsetzen?     Ja!! Langjährige, immer wiederkehrende Symptome liegen oft in der Vergangenheit weit zurück. Daher arbeite ich auch mit Rückführungen, um dem Ursprung auf den Grund zu gehen, und aufzuspüren. Hypnose eignet sich sehr gut um Blockaden zu lösen, weil sie in Form von negativen Glaubenssätzen entstanden sein können. Sätze die einem in der Kindheit und Jugend eingeredet wurden.

Auch frühe Traumata sind oft der Auslöser für wiederkehrende, chronische Krankheitsabläufe oder für psychische Probleme und Ängste.

Hypnose kann hier sehr vielseitig eingesetzt werden. 

 

Anwendung:

Raucherentwöhnung                                                                                                     hierbei werden zusätzlich Akupunkturnadeln gesetzt zur Unterstützung                         Gewichtsreduktion                                                                                               auch hier werden zur Untersstützung Akupunkturnadeln gesetzt                    Behandlung von Ängsten und Phobien                                                      Schmerztherapie                                Prüfungsangst                                                                                  Selbstbewusstsein stärken, Schüchternheit sowie umfangreiche vorbeugende Behandlungen.

Oder auch einfach mal nur um zu Entspannen, sich auf eine schöne Phantasie-Reise zu begeben und neue Kraft zu tanken.