Therapie

MEDI-Taping

Beim Medi-Taping werden durch spezielle elastische Bänder, der Aufbau und die Stärkung von Muskeln auf natürliche Weise gefördert. Positive Wirkung auf die Durchblutung und den Abfluss von Lymphflüssigkeit. Das Spektrum der Anwendung liegt in der Linderung zahlreicher Schmerzzustände.

 

Anwendung:

Rücken-, Hüft-, Kniebeschwerden, Schulterarmsyndrom, Tennisarm, Karpaltunnel-Syndrom (Sehnenscheidenentzündung), Nachbehandlung bei Muskelverletzung und Knochenbrüchen

Verspannungen, Stauungen, Wasssereinlagerungen (Ödeme)

Präventationstherapie- v.a. auch beim Sport zur Vorbeugung von Überlastungserscheinungen